Architekturfotografie

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieser Satz trifft im Besonderen auf die Architekturfotografie zu, denn kein anderes Medium kann das Aussehen und die Wirkung eines Gebäudes besser transportieren als eine gelungene Architekturaufnahme. Mitunter ersetzen sie langwierige Reisen ebenso wie Baubeschreibungen in Textform – ergänzen diese zumindest.

Architekturfotos sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich innovative bauliche Ideen und Techniken rasch über die ganze Welt ausbreiten können. Aber auch für die Rekonstruktion zerstörter Bauwerke sind sie von außerordentlicher Bedeutung. Architekturfotos werden in Produkt- und Firmenbroschüren, für Reisekataloge, auf Hompages von Immobilienhändlern eingesetzt, oder dienen als Referenz für Architekten, Stadtplaner oder Bauingenieure.

Egal für welchen Einsatzzweck, alle Architekturaufnahmen sollten eines in sich vereinen, nämlich die wertneutrale und objektive Wiedergabe der Realität.